Aktuelles

Corona-Virus

Gefahr oder Sturm im Wasserglas?

Einige Definitionen:

Das Virus heißt: SARS-CoV-2. Die Krankheit, die es auslöst heißt: Covid-19.

Wie groß ist die Gefahr?

Das SARS-CoV-2 Virus ist sehr ansteckend. Wir müssen damit rechnen, dass es sich weiter verbreitet. Ist ein Virus erst einmal freigesetzt, lässt es sich nicht mehr aufhalten. Sie alle können aber dazu beitragen, dass es sich möglichst langsam verbreitet.

Die erste Devise lautet: Kontakte vermeiden!

Verlassen Sie möglichst wenig das Haus und wenn Sie gehen, einkaufen, Sport machen o. ä., halten Sie Abstand zu anderen Menschen. Gehen Sie nicht zu Stoßzeiten und joggen Sie allein. Verzichten Sie auf Handschlag oder Umarmung und wenn Sie zu Hause sind sofort die Hände gründlich waschen.

Zweite Devise: keine Panik. In der Regel verlaufen Infektionen mit SARS-CoV-2 harmlos. Gefährdet sind vor allem ältere Menschen und solche mit chronischen Vorerkrankungen (Lungenerkrankungen, Diabetes, Herzerkrankungen).

In unserer Praxis handhaben wir es so:

Wenn Sie grippeähnliche Symptome (Fieber, Husten, Schnupfen, Durchfall) haben,

kommen Sie NICHT in die Praxis, sondern rufen Sie an. Alles Weitere regeln wir am Telefon.